Schritte Zur Behebung Von Problemen Mit Dem Windows Task-Manager

Schritte Zur Behebung Von Problemen Mit Dem Windows Task-Manager

January 24, 2022 Off By Robert Henry

In diesem Handbuch sollen wir einige der möglichen Ursachen herausfinden, die dazu führen können, dass der Windows Task-Manager geschlossen wird, und es ist möglich, dass mögliche Lösungen vorgeschlagen werden, die Sie versuchen sollten, das Problem zu beheben.

Das beste Windows-Reparaturtool. Klicken Sie hier, um jetzt mit der Reparatur Ihres Computers zu beginnen!

Alternativ können wir Strg + Umschalt + Escape drücken, um die Situation öffentlich zu öffnen, oder Strg + Alt + Entf drücken und auf dem Computer den “Task-Manager” angeben, der mit Sicherheit angezeigt wird. Wenn sich der Task-Manager im einfachen Modus öffnet und Sie den Namen der Aufgabe erkennen, die die Person nicht vergessen wird, zu erledigen, wählen Sie nicht mehr als den spezifischen Anwendungsnamen einschließlich der Liste aus, sondern klicken Sie auf die Schaltfläche Aufgabe beenden.

Der Task-Manager ist ein erweitertes Tool, das leider mit Windows 10 ausgeliefert wird, und sicherlich gibt es in diesem Attribut mehrere Registerkarten, die Sie verwenden können, um Lösungen, Prozesse und Dienste zu vereinen, die auf Ihrem eigenen Computer ausgeführt werden . Sie werden jedoch wahrscheinlich feststellen, dass die Prozesse ein Auge verwendet werden und nichts anderes, da die meisten Benutzer ziemlich schnell sehen können, wie langsam Systemrichtlinien verwendet werden.

In dieser Auseinandersetzung mit Windows 10 zeigen wir Ihrem Unternehmen, wie Sie den Task-Manager verwenden, um Prozesse zu erkennen und zu stoppen, die durchgehend unnötige Systemressourcen verbrauchen, um Ihre p. C. auf Hochtouren.

Verwendung des Task-Managers zur Verwaltung ressourcenintensiver Prozesse

Wie erzwinge ich das Beenden einer Aufgabe im Task-Manager?

Drücken Sie Strg + Alt + Entf. Dann sehen Sie das Fenster „Sicherheitseinstellungen vorbereiten“ mit einer Veröffentlichung der verfügbaren Optionen.Wählen Sie Task-Manager.Wählen Sie die gewünschte App aus, um sie zu schließen.Klicken Sie auf Aufgabe beenden.

Öffnen Sie den Task-Manager

Wenn Sie den Task-Manager verwenden möchten, um auch Haltegriffe mit hohem Ressourceneinsatz anzuzeigen, müssen Sie zunächst wissen, dass eine neue Waffe geöffnet wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Task-Manager aufzurufen:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Task-Manager.
  • Öffnen Sie Start, suchen Sie den Task-Manager und klicken Sie einfach auf das Ergebnis.
  • Verwenden Sie den Netzschalter mit Zauberformeln Strg + Umschalt + Esc.
  • Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Entf und klicken Sie auf Task-Manager.
  • Verwenden Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + Tastatur“, um das Menü „Erweiterte Benutzer“ zu öffnen, und klicken Sie auf „Task-Manager“.

Wie enden Sie? eine Installation, die nicht endet?

Verwenden Sie die Tastenkombination Alt + F4.Verwenden Sie Taskkill.Beenden Sie den weniger kompetenten Prozess mit einer Abkürzung.ALLES schließen, Anwendungen sofort eingeben.

Wenn Sie den Detask-Manager zum ersten Mal öffnen, wird das eigentliche Tool höchstwahrscheinlich im Kompaktmodus geöffnet und nur laufende Ideen aufgelistet. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Mehr Details, Sie erkennen Details“, um auf den Task-Manager im erweiterten Modus zuzugreifen.

Portabler Task-Manager-Modus (links), erweiterter Task-Manager-Modus (rechts)

Informationen auf der Registerkarte “Prozesse”

In erweiterter Form sehen Sie viele Registerkarten mit der Aufnahme von Leistung, Anwendungsprotokoll, Start, Benutzern, Details, Diensten usw. Normalerweise ist das Prozesse-Tablet der erste Ort, wo jeder von uns genau finden kann, welcher Prozess freigegeben wurde wird davon ausgegangen, dass sie die Ressourcen Ihres Computers verbrauchen. Dieser Akun listet alle laufenden Prozesse gruppiert zusammengefasst in einer einzigen Ansicht auf, ebenso passend wie “Anwendungen”, Prozesse, “Hintergründe”, ganz zu schweigen von “Windows-Prozessen”. um besser zu verstehen, wie sie beschrieben werden und wie sie die Ressourcen des Gadgets anwenden.

Abschnitt Windows Task Manager beenden

Sie können die Gruppe jederzeit erweitern, um alle Prozesse zu genießen, indem Sie auf das Chevron-Symbol klicken und jetzt mit der rechten Maustaste darauf klicken oder mit der rechten Maustaste auf ein Element klicken und es auswählen Erweitern… In der Regel sehen Sie Gruppen, um Windows-Aktionen zu erhalten, wenn Sie beispielsweise mehrere Registerkarten in Ihrem eigenen Online-Browser oder mehrere Explorer-Fenster öffnen.

Identifizierung von Prozessen mit hohem Ressourcenverbrauch

Wenn Ihre Anwendung nicht gut funktioniert, wenn das Laden der Website besonders lange dauert oder Ihr Technikfanatiker Querelle macht, verwenden Sie schnell den Task-Manager, um das Problem zu diagnostizieren und zu beheben. Wenn es um Prozesse geht, muss die Person als erstes sehen, ob die vollständige Ressourcennutzung für jeden unserer neuen Prozessoren, Speicher, Festplatten und Computernetzwerke zulässig ist. Sie können unsere Spaltenaliase in der Einkaufsliste sortieren anklicken und die Liste mit den wichtigsten Ressourcen nach oben verschieben. Wenn Sie sehen, dass eine dieser Ressourcen funktioniert (90 % auch bekannt als mehr), haben Sie möglicherweise die Komplikationen gefunden.

Der Task-Manager wird meistens verwendet, um die Prozesse hervorzuheben, von denen Experten behaupten, dass sie die meisten Ressourcen verbrauchen. Sie erkennen, dass, wenn der Prozess endlich beginnt, mehr Ressourcen zu verbrauchen, die Farbe beginnen sollte, sich von der besten Schattierung von Hellorange zu einer Schattierung von Dunkelorange zu ändern. Dies macht es einfacher, das Problem zu identifizieren.

Wenn Sie Anwendungen nicht aktiv implementieren und Ihr System und Ihre Community nichts tun, sollte der Gesamtverbrauch der CPU-Ressourcen bei der persönlichen Wartung weniger als 30 betragen. Anwendungen, die ausgeführt werden, selbst wenn Sie sie nicht verwenden können, und Lösungen Verwenden Sie einen Teil des Speichers Ihres aktuellen Computers, und diese Verwendung wird angezeigt, wenn Sie andere Arten von Plänen verwenden oder starten. Arbeitsspeicher ist normalerweise kein besonderes Problem, es sei denn, Ihnen geht der Platz aus. In diesem Fall kann Ihr Computer oder Laptop beginnen, virtuellen Speicher zu verwenden, was Ihren PC normalerweise verlangsamen kann. Im Allgemeinen sollte die zulässige Gesamtspeichernutzung je nach korrekter Konfiguration Ihres Systems weniger als 60 % betragen. Sofern Sie keine Dateien kopieren oder Videos erstellen, muss Ihre Festplattennutzung weniger als 5 % betragen.

Es ist unwahrscheinlich, dass eine Netzwerkverbindung dazu führt, dass Ihr System nicht mehr funktioniert. Es kann jedoch in den meisten Netzwerken zu einer Situation kommen, aufgrund derer Webartikel und andere Inhalte lange zum Laden und Laden benötigen. Wenn Sie Probleme beim Herunterladen von Dateien und Dateien haben, sehen Käufer, dass “Netzwerk” ab 0% verloren ist, und Sie können eine Empfehlung erhalten, was los ist.

Ende ressourcenintensiver Prozesse

so beenden Sie den Windows Task-Manager

Nachdem Sie das Szenario realisiert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Vorgang und wählen Sie Task beenden, um ihn zu beenden. Alternativ können Sie selbst einfach einen beliebigen Artikel auswählen und dafür auf die Schaltfläche Complete Approach in der unteren rechten Ecke klicken.

Bei täglicher Einnahme. Der Prozess, der normalerweise den Task-Manager verwendet, unterstützt höchstwahrscheinlich Ihre Computer-Workstation. Das Abschließen des Auftrags kann zu einer vollständigen Beendigung des Softwareprogramms oder einem Ausfall Ihres Computergerätesystems führen, und Sie können auch nicht gespeicherte Marketinginformationen loswerden. Es wird normalerweise immer empfohlen, Ihre Daten zu schützen, bevor Sie das Unternehmen verlassen. wenn eine möglichkeit.

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, wie sich der Prozess, den Sie beenden möchten, auf Ihr Computersystem auswirkt, wird er wahrscheinlich mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option Internetsuche auswählen. Diese Aktion öffnet den Webbrowser des Besuchers und zeigt ein Untersuchungsergebnis mit zusätzlichen Informationen zum Dateiverlauf an. Windows 10 ist auch intelligent genug, um zu kommunizieren. Wenn Sie es brauchen, beenden Sie diesen wichtigen Systemprozess, der Ihren Hauptcomputer zum Absturz bringen und verbrennen kann.

Zusammenfassung

Während es viele Methoden zur Fehlerbehebung gibt, um Ihr Wissen über das System zu erweitern, bietet der Task-Manager eine sehr einfache Möglichkeit, auf einen Blick zu erkennen, warum Ihr Computer so aussieht, als ob Sie einfach eine Schildkröte oder eine Anwendung sind nicht stellar unmittelbar nach der Aktion. Sie können einen nicht reagierenden Lebenslauf sehr gut mit der Art des Task-Managers im Kompaktmodus beenden, außerdem bietet Ihnen die Option Erweitert erweiterte Informationen über die Prozesse, die unter Windows 10 ausgeführt werden.

Andere Windows 10-Ressourcen

Viele der zukünftigen Ressourcen enthalten wichtige Hilfeartikel, Fakten und Strategien sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Windows 10:

  • Windows 10 in Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Windows 10-Hilfe, Tipps und Tricks
  • Windows 10-Foren in Windows Central

Steps To Fix Problems With Windows Task Manager
Steg För Att åtgärda Problem Med Windows Task Manager
Etapas Para Que Você Possa Corrigir Problemas Com O Gerenciador De Tarefas Do Windows
Kroki, Kiedy Trzeba Naprawić Problemy Z Menedżerem Zadań Windows
Действия по устранению проблем, связанных с диспетчером задач Windows
Windows 작업 관리자 문제를 해결하기 위한 단계
Passaggi Per Affrontare I Problemi Con Task Manager Di Windows
Étapes Pour Vraiment Résoudre Les Problèmes Avec Le Gestionnaire De Tâches Windows
Pasos Para Que Soluciones Problemas Con El Administrador De Tareas De Windows
Stappen Om Klachten Op Te Lossen Met Windows Taakbeheer